Inszenierung des Rundgangs an der UdK

Das Methodenlabor befasst sich im Sommersemester stets mit der visuellen Präsenz der Klasse für den Rundgang der UdK. Neben einer Publikation, die als Zusammenfassung der entstandenen Projekte zum Semesterthema "Risiko" dient, sollte auch eine spannende Inszenierung der Projekte zum Rundgang entwickelt werden. Die Medien waren dabei frei wählbar.

Publikation
Stefanie Rau / Olivia von Pilgrim / Ana Tabatadze

Ausstellung zum Rundgang
Lisette Berndt / Katrin Gruber / Young Sam Kim / Jens Remes

Die Projekte wurden in einem modularen System aus Holzelementen ausgestellt. Die Flexibilität der Elemente ermöglichte es die Arbeiten bestmöglich darzustellen und eine dynamische Komposition mit dem Raum zu bilden.

Fotografische Inszenierung
Atli Bender / Kristin Gunnarsdottir / Philipp Koller / Robert Preusse

Entwickelt wurde ein dynamisches Fotokonzept, welches die Personen losgelöst aus einer Gesamtsituation betrachtet und stets neue Anordnungen und somit Interaktionen zulässt. Die Idee spiegelt die wechselnden Beziehungen und Arbeitssituationen der Studierenden wieder.

Filmische Inszenierung
Miriam Kadel / Isabel Kronenberger / Olivia von Pilgrim

Gegenstand des Films ist eine Kettenreaktion aus einander bedingenden Teilreaktionen, die jeweils metaphorisch die einzelnen Klassenprojekte beschreiben. Der komplexe Ablauf ist anfällig für Unterbrechungen, wodurch der Risikogedanke im übertragenen Sinne visualisiert wird.